Produkte
© COPYRIGHT Vrehen SARL
Paddelrührwerk Varibull RT-PRW - zuverlässiges Rührwerk für Fermenter, Nachgärer und Gärrestlager
Das Paddelrührwerk Varibull vom Typ RT-PRW ist ein ideales und tausendfach bewährtes, sehr zuverlässiges Rührwerk für Fermenter, Nachgärer und auch Gärrestlager. Die wartungsarme Antriebseinheit ist außenliegend an der Grube angebracht und somit jederzeit zugänglich. Eine wartungsfreie Gleitringdichtung sorgt für eine dauerhafte Abdichtung an der Wanddurchführung von der Antriebswelle. Die Rührwelle ist im Inneren der Grube mit einem wartungsfreien und langlebigen Gleitlager ausgestattet.
Der RT-PRW dient ausschließlich zum Rühren von zähflüssigen Gärsubstraten wie z.B. Gülle, Mist und nachwachsenden Rohstoffen (NaWaRo) oder ähnlichem, in runden Stahlbetonbehältern (Fermentern). Die vier schräg gestellten Paddel bewirken, über einen großen vertikalen Bereich, eine optimale Durchmischung in kürzester Zeit. Dadurch werden die nachwachsenden Rohstoffe und die Gülle oder Mist im Fermenter ideal und energiesparend durchmischt. Der RT-PRW ist für den Betrieb in einem Substrat mit einem TS-Gehalt bis zu 12%, einem pH-Wert von 6-8 und einer Temperatur bis +55°C geeignet. Der Antrieb des RT-PRW ist für eine Umgebungstemperatur bis +40°C geeignet.
Das von uns entwickelte Original-Rührwerk ist mittlerweile das am meisten eingesetzte Rührwerk unter den langsam laufenden Langachsrührwerken in Biogasanlagen.
Er wurde unter Berücksichtigung höchster Sicherheitsanforderungen und nach sorgfältiger Auswahl der einzuhaltenden harmonisierten Normen, sowie weiterer technischer Spezifikationen konstruiert und gebaut. Er entspricht damit dem aktuellen Stand der Technik und gewährleistet ein Höchstmaß an Sicherheit.
Der RT-PRW ist entsprechend den Bestimmungen der Richtlinie 2006/42/EG Maschinen konzipiert worden.
Optional ist der RT-PRW auch in Ex-Ausführung lieferbar.
Pressschneckenseparator Sepogant
Wie bei allen unseren Produkten, haben wir auch beim Bau unserer Trenntechnik Komponenten auf die Verwendung von hochwertigen Materialien geachtet. Besonders großen Wert legen wir hier auf eine hohe Durchsatz-, und Laufleistung, gerade auch bei anspruchsvollen Ausgangsstoffen wie Gärreste aus Biogasanlagen.
Der Schwerpunkt liegt hier auf der Pressschnecke, die mit Hartmetallplättchen bestückt ist. In Verbindung mit einer Hartmetallgegenschneide, im Einzugsbereich der Pressschnecke, ist gerade bei faserreichem Substrat aus Biogasanlagen mit Mist und Grassilagen, eine optimale Funktion und gute Durchsatzleistungen, bei höchster Laufleistung des Spaltfiltersiebes gegeben.
In puncto Wartung sind wir ebenso keine Kompromisse eingegangen und haben die Lagerung der Pressschnecke mit einer Gleitringdichtung ausgestattet. Die komplette Lagereinheit ist mit einer Dauerölschmierung versehen und wird mit Druck beaufschlagt. Dies bietet bei langen Wartungsintervallen hohe Sicherheit und eine dauerhafte Abdichtung zwischen Substrat und Lagereinheit.
Bei Verwendung von Rinder- und Schweinegülle, sowie anderen Stoffen, wie z.B. Getreideschleppen, lässt sich der Einsatz durch verschiedene Spaltfiltermaßen des Siebkorbes individuell gestalten.
Die Komponenten unserer Trenntechnik sind entsprechend den Bestimmungen der Richtlinie 2006/42/EG Maschinen konzipiert worden.
Für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen bieten wir den Pressschneckenseparator Sepogant in Ex Ausführung an.
Wenn Sie Fragen zu diesem Produkt haben, rufen Sie uns einfach an.
© COPYRIGHT Vrehen SARL
Produkte
Paddelrührwerk Varibull RT-PRW - zuverlässiges Rührwerk für Fermenter, Nachgärer und Gärrestlager
Das Paddelrührwerk Varibull vom Typ RT-PRW ist ein ideales und tausendfach bewährtes, sehr zuverlässiges Rührwerk für Fermenter, Nachgärer und auch Gärrestlager. Die wartungsarme Antriebseinheit ist außenliegend an der Grube angebracht und somit jederzeit zugänglich. Eine wartungsfreie Gleitringdichtung sorgt für eine dauerhafte Abdichtung an der Wanddurchführung von der Antriebswelle. Die Rührwelle ist im Inneren der Grube mit einem wartungsfreien und langlebigen Gleitlager ausgestattet. Der RT-PRW dient ausschließlich zum Rühren von zähflüssigen Gärsubstraten wie z.B. Gülle, Mist und nachwachsenden Rohstoffen (NaWaRo) oder ähnlichem, in runden Stahlbetonbehältern (Fermentern). Die vier schräg gestellten Paddel bewirken, über einen großen vertikalen Bereich, eine optimale Durchmischung in kürzester Zeit. Dadurch werden die nachwachsenden Rohstoffe und die Gülle oder Mist im Fermenter ideal und energiesparend durchmischt. Der RT-PRW ist für den Betrieb in einem Substrat mit einem TS-Gehalt bis zu 12%, einem pH-Wert von 6-8 und einer Temperatur bis +55°C geeignet. Der Antrieb des RT-PRW ist für eine Umgebungstemperatur bis +40°C geeignet. Das von uns entwickelte Original-Rührwerk ist mittlerweile das am meisten eingesetzte Rührwerk unter den langsam laufenden Langachsrührwerken in Biogasanlagen. Er wurde unter Berücksichtigung höchster Sicherheitsanforderungen und nach sorgfältiger Auswahl der einzuhaltenden harmonisierten Normen, sowie weiterer technischer Spezifikationen konstruiert und gebaut. Er entspricht damit dem aktuellen Stand der Technik und gewährleistet ein Höchstmaß an Sicherheit. Der RT-PRW ist entsprechend den Bestimmungen der Richtlinie 2006/42/EG Maschinen konzipiert worden. Optional ist der RT-PRW auch in Ex-Ausführung lieferbar.
Wie bei allen unseren Produkten, haben wir auch beim Bau unserer Trenntechnik Komponenten auf die Verwendung von hochwertigen Materialien geachtet. Besonders großen Wert legen wir hier auf eine hohe Durchsatz-, und Laufleistung, gerade auch bei anspruchsvollen Ausgangsstoffen wie Gärreste aus Biogasanlagen. Der Schwerpunkt liegt hier auf der Pressschnecke, die mit Hartmetallplättchen bestückt ist. In Verbindung mit einer Hartmetallgegenschneide, im Einzugsbereich der Pressschnecke, ist gerade bei faserreichem Substrat aus Biogasanlagen mit Mist und Grassilagen, eine optimale Funktion und gute Durchsatzleistungen, bei höchster Laufleistung des Spaltfiltersiebes gegeben. In puncto Wartung sind wir ebenso keine Kompromisse eingegangen und haben die Lagerung der Pressschnecke mit einer Gleitringdichtung ausgestattet. Die komplette Lagereinheit ist mit einer Dauerölschmierung versehen und wird mit Druck beaufschlagt. Dies bietet bei langen Wartungsintervallen hohe Sicherheit und eine dauerhafte Abdichtung zwischen Substrat und Lagereinheit. Bei Verwendung von Rinder- und Schweinegülle, sowie anderen Stoffen, wie z.B. Getreideschleppen, lässt sich der Einsatz durch verschiedene Spaltfiltermaßen des Siebkorbes individuell gestalten. Die Komponenten unserer Trenntechnik sind entsprechend den Bestimmungen der Richtlinie 2006/42/EG Maschinen konzipiert worden. Für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen bieten wir den Pressschneckenseparator Sepogant in Ex Ausführung an. Wenn Sie Fragen zu diesem Produkt haben, rufen Sie uns einfach an.
Pressschneckenseparator Sepogant